X Schließen

Der Unterschied Depression Und Burnout ist nicht leicht zu bestimmen. Es gibt sogar bestimmte diagnostische Instrumente, die Burnout nicht unterscheiden und daher nicht als separate Krankheit betrachten. Vergleicht man Burnout mit anderen psychischen Erkrankungen, ist es Depression. Der Unterschied Depression und Burnout ist daher nicht immer offensichtlich.

Was sagen die Psychiater?

Obwohl diagnostische Instrumente Burnout nicht als separate Krankheit betrachten, Psychiater finden, dass Burnout eine separate Krankheit ist. Als Ergebnis, Burnout wird in der Regel von ihnen als extreme Erschöpfung definiert, nachdem Sie erschöpft haben und geschoben Ihren Körper und Geist für zu lange.

Ist es daher einfach, den Unterschied Depression und Burnout zu bestimmen? Auf keinen Fall. Depression und Burnout scheinen sehr ähnlich und treten oft zusammen auf.

Unterschied zwischen Depression und Burnout: die Symptome

Depression und Burnout scheinen so sehr ähnlich. Hier gibt es mehrere Symptome, die übereinstimmen. Denken Sie nur an die folgenden Beispiele:

  • Konzentrationsprobleme
  • Gedächtnisprobleme
  • Schlafprobleme
  • Sich erschöpft fühlen

Die oben genannten Symptome treten daher sowohl bei Depressionen als auch bei Burnout auf. Wenn Psychiater dann eine Diagnose stellen wollen, werden sie oft auch feststellen, dass die gleichen Tests für beide Diagnosen verwendet werden können. Die Ergebnisse, die sich dann aus diesen Tests ergeben, können daher auch auf Depression und Burnout hinweisen.

So können Sie sehen, dass es tatsächlich sehr schwierig ist, den Unterschied Depression und Burnout zu definieren. Im nächsten Absatz weisen wir auf deutliche Unterschiede hin, damit Sie sich ein klareres Bild von Ihren Symptomen machen.

Der deutliche Unterschied zwischen Depression und Burnout

Der erste Unterschied Depression und Burnout Ist das Depression ist allgemeiner. Depressionen werden verschiedene Lebensbereiche betreffen und können auch aus verschiedenen Lebensbereichen entstehen, wie z. B.:

  • Ihre Familie
  • Ihre Freunde
  • Ihre Hobbys

Burnout ist in der Regel arbeitsbezogen. Natürlich der Stress, den Sie bei der Arbeit erleben, hat auch einen Einfluss auf Ihre Beziehung, aber bei Depressionen ist dies oft ausgeprägter. Auch Burnout tritt in der Regel aus einer Arbeitssituation, während Depression kann allgemeiner entwickeln. Burnout kann auch andere Bereiche des Lebens betreffen, wie Depression, aber dies ist eher für eine spätere Phase (Iacovides, Fountoulakis, Kaprinis & Kaprinis, 2003). Depressionen können daher schnell einen großen Einfluss auf verschiedene Lebensbereiche haben, während Burnout wird es auf die Arbeit beschränken.

Unterschied zwischen Depression und Burnout: gemeinsam verhindern?

Depressionen und Burnout können auch zusammen auftreten. Es ist nicht außergewöhnlich, dass schweres Burnout auch Depressionssymptome hervorrufen kann.