X Schließen

Bauchschmerzen und Magenverstimmung können zu schweren Schmerz Ursache. In der Regel, Bauchschmerzen werden nach einer übermäßigen Mahlzeit oder wenn Sie unter Stress leiden. Bauchschmerzen können auf unterschiedliche Weise ausgedrückt werden. Hier ist, wie Sie leiden könnten:

  • Aufstoßen
  • Magenbeschwerden
  • Die Säure
  • Gefühl übel

Was sind Bauchschmerzen?

Bauchschmerzen und damit verbundene Magenbeschwerden entstehen durch eine Störung im unteren Teil Der Speiseröhre, Im Magen oder im vorderen Teil des Zwölffingerdarms. Wenn es Bauchschmerzen gibt, kann entweder Ihre Magenwand beschädigt worden sein oder es gibt ein Problem mit der peristaltischen Bewegung, die Ihr Essen bewegt. Bauchschmerzen sind daher auf eine schlechte Funktion des Magens und der zugehörigen Organe zurückzuführen.

Darüber hinaus braucht Ihr Magen Säure, um Ihre Nahrung effektiv zu verdauen. Neben der Verwendung von Säure verwendet Ihr Magen auch eine Schleimhaut, die den Magen entlang der Innenseite bedeckt. Diese Schleimhaut hat eine doppelte Funktion: Sie ist in der Lage, Säure zu produzieren und den Magen zu schützen. Wenn Ihre Magenwand beschädigt ist, wird die Schleimhaut an bestimmten Stellen dünner, so dass sie Ihren Magen nicht mehr schützen kann. Die Säure wird daher dazu führen, dass Ihre Magenwand gereizt wird. Ein Gleichgewicht zwischen Schleimhaut und Säure ist für das ordnungsgemäße Funktionieren des Magens unerlässlich.

Was sind die Symptome von Bauchschmerzen?

Bauchschmerzen exprimiert sich nicht nur in Magenproblemen, sondern können viele andere Symptome verursachen, wie z. B.:

  • Aufstoßen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Landwirte
  • Brennendes Gefühl auf Höhe des Brustbeins
  • Blähungen
  • Letting Winde

Diese Symptome müssen nicht unbedingt alle auftreten, um über Bauchschmerzen und Magenverstimmung zu sprechen. Darüber hinaus haben die oben genannten Symptome nicht alle die gleiche Ursache. Regurgitation hat z. B. einen anderen Ursprung als Blähungen. Dennoch können all diese Symptome auftreten, wenn Sie unter Bauchschmerzen leiden.

Was sind die Ursachen von Bauchschmerzen?

Wie andere Formen von Schmerzen können Bauchschmerzen mehrere Ursachen haben. Die Ursachen von Bauchschmerzen können sowohl psychischer als auch physischer Natur sein. Einige Beispiele für körperliche Ursachen von Bauchschmerzen sind die folgenden:

  • Zu schnell essen
  • Rauchen
  • Übergewicht
  • Unregelmäßigkeit im Lebensstil
  • Verzögerte Wirkung des Magens
  • Alkohol
  • Kaffee oder Tee trinken
  • Würziges Essen
  • Schlechte Essgewohnheiten, wie Fast Food
  • Bakterielle Infektion
  • Einnahme bestimmter Medikamente

Darüber hinaus können Sie auch Bauchschmerzen in bestimmten Situationen auftreten. Zum Beispiel leiden Schwangere mehr unter Bauchschmerzen, weil der Magen weniger Platz hat als zuvor. Jedoch, hier ist kein Hinweis darauf, dass die Funktion Ihres Magens gestört würde, aber körperliche Veränderungen können vorübergehende Bauchschmerzen verursachen.

Neben den körperlichen Ursachen von Bauchschmerzen gibt es auch eine Reihe wichtiger psychologischer Ursachen für Bauchschmerzen. Zum Beispiel ist Stress ein wichtiger Faktor für den Beginn von Bauchschmerzen. Sie werden feststellen, dass in Zeiten von Stress Bauchschmerzen und Durchfall häufiger sind. Stress kann daher körperliche Schmerzen verursachen und schädliche Auswirkungen auf unseren Körper haben. Stress ist oft eine Mitursache des Auftretens von Bauchschmerzen. Es ist daher sinnvoll zu untersuchen, inwieweit Bauchschmerzen durch psychologische Faktoren verursacht werden.

Wie gehe ich mit Bauchschmerzen um? Eine Behandlung für Bauchschmerzen?

Bauchschmerzen können auf unterschiedliche Weise behandelt werden. Erstens gibt es zugängliche Medikamente, die Ihnen bei kurzfristigen Bauchschmerzen helfen können. Je nach Art der Medikamente, Dies ist kostenlos oder auf Rezept erhältlich. Jedoch, wenn Bauchschmerzen länger anhält, kann es nützlich sein, an verschiedenen Ursachen von Bauchschmerzen zu arbeiten. Bauchschmerzen haben verschiedene Ursachen in jedem, was es nützlich macht, Ihre persönlichen Ursachen zu untersuchen. Sie können sich wegen körperlicher Ursachen an einen Arzt oder Facharzt wenden. Darüber hinaus ist es nützlich, zu erforschen, inwieweit psychologische Ursachen mit Ihren Bauchschmerzen zusammenhängen. Viele Menschen tun dies nicht, so dass eine Behandlung oft nicht aufkommt. Da die medizinische Behandlung wenig bis gar keine Auswirkungen auf psychologische Faktoren hat, ist sie hier durch die freie Schmerzen tesum zu testen, inwieweit Ihre Bauchschmerzen durch psychologische Ursachen verursacht werden.

‘MeineViertelStunde.com’ wurde von Ärzten und Psychologen entwickelt und zielt darauf ab, Menschen mit allen Arten von Schmerzen und Leiden auf einer täglichen Basis zu unterstützen. Auch Erkrankungen haben oft mit psychologischen Faktoren zu tun. Deshalb schlägt ‘MeineViertelStunde.com’ eine Behandlung vor, die in Kombination mit einer medizinischen Behandlung verwendet werden kann oder eine Lösung nach einer medizinischen Behandlung anbieten kann Nicht weiter helfen.

Das Programm zielt auch darauf ab, an der Schmerzlinderung zu arbeiten. Durch die verschiedenen Techniken im Programm lernen Sie, Schmerzen zu reduzieren, Warnzeichen von Bauchschmerzen zu erkennen, arbeiten an der Verringerung der Häufigkeit, Dauer und Intensität von Schmerzen,… Lernen Sie heute, wie Sie Bauchschmerzen vorbeugen und ein ausgeglichenes Leben mit weniger Schmerzen führen können!

Schmerzlinderung-4-Wochen-NL-15Minuten4Me

Bauchschmerztest?

Möchten Sie testen, inwieweit Sie unter psychischen Ursachen von Schmerzen leiden? Dann machen Sie hier den kostenlosen Stress-Schmerztest!