X Schließen

Stress ist sowohl mein Freund als auch mein Feind. Auf der einen Seite brauche ich das Adrenalin, das Stress manchmal induziert, um zu funktionieren, so dass es mehr Druck auf den Kessel gibt. Irgendwie macht Stress mich in weniger Zeit mehr zu erledigen. Aber Stress blockiert mich auch von Zeit zu Zeit. Es gibt also Zeiten, in denen ich nichts anderes will, als dass der Stressmann in meinem Kopf endlich zusperrt.

MEIN STRESSPROFIL

Ich finde es schwer, ganz zen zu sein. Auf diese Weise verzische ich mich über banale und weniger banale Dinge, und in bestimmten Situationen gehe ich eher von einem Katastrophenszenario aus als von einer Geschichte mit Happy End. “Dann werden Sie sich am Ende der Fahrt nicht wundern”, lautet meine Philosophie e in einem solchen Moment. Aber diese Denkweise lässt meinen Stresspegel manchmal kippen. Das war in den letzten Wochen sowieso der Fall, jetzt, wo mir kürzlich gesagt wurde, dass mein Papa diesen Sommer unters Messer gehen muss. Operation an seinem Herzen. Operation am offenen Herzen, um genau zu sein. Nachrichten, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet habe und dass mein Stresslevel sofort steigt. Diese Anti-Stress-Techniken werden daher in den kommenden Wochen nützlich sein, wenn sie für dieses Stresshuhn arbeiten.

GEHIRNZELLEN ARBEITEN ÜBERSTUNDEN

Aber was genau ist Stress? “Stress ist eine Reaktion von uns auf einen Druck, eine Gefahr oder ein Problem”, sagt Stressexperte Paul Koeck. “Wir sind dazu gebracht, reibungslos zu überleben, aber wenn wir einmal auf eine unerwartete Situation stoßen – wie ein Tiger, der bereit ist, dich abzuholen – macht Stress uns einfach schneller handeln. Auf diese Weise ist Stress eine sehr positive Sache, aber bei Überdosierung kann unser Körper nicht mehr folgen. Die Tatsache, dass immer mehr Menschen gestresst sind, ist zum Teil auf die technologische Entwicklung zurückzuführen. Jetzt, da wir immer mit dem Computer und dem Mobiltelefon arbeiten, besteuern wir immer die gleichen Gehirnzellen, so dass sie keine Zeit haben, sich zu erholen. Wenn Sie auch jemand sind, der von Zeit zu Zeit etwas macht, verwenden Sie wieder dieselben Zellen, was dazu führt, dass einige Leute 16 Stunden oder mehr arbeiten. Dies ist gefährlich, weil Gehirnzellen können auch wie ein Muskel entzünden. Aber Muskeln schmerzen, wenn sie überlastet sind, und das ist bei unserem Gehirn nicht der Fall. Sie haben keine Schmerzrezeptoren und da es kein Alarmsignal gibt, werden wir in der Regel erst alarmiert, wenn es zu spät ist.”

TRICK 1: WALDBÄDER

Ich liebe Mutter Natur. Als ich für diese östliche Anti-Stress-Methode – die auch shinrin-Yoku genannt wird – vier Stunden lang in den Wald eintauchen durfte, war ich begeistert. Das Prinzip: In sehr ruhigem Tempo durch ein Waldgebiet laufen und die
Schönheit der Natur. Meine Tasse Tee. Für diese Technik gehe ich in einen Wald, wo ich noch nie in meinem Leben gewesen bin. Ich schlendere herum und suche einen Ort zum Entspannen. Nachdem ich etwa zehn Minuten im Schneckentempo getreten bin, erscheint in meinem Sichtfeld ein Yog eines Baumes. Ich habe meinen Platz gefunden. Nur die zahlreichen Mücken im Wald, die aufgrund der starken Regenfälle ihren Vormarsch machen, sind nicht einverstanden. Ich bin nicht zwei Minuten entfernt oder ich werde von allen Seiten angegriffen. Erschwerend kommt hinzu, dass ich damit kein Mückenschutzmittel habe. D’oh!

das! Mücken!

Bleiben Sie ruhig, Marijke. Sie sind hier, um sich zu entspannen. Um meine Gedanken abzulenken, ziehe ich meine Kopfhörer heraus und schaue mich um. Ich sehe den Wind durch die Blätter des Baumes im Rhythmus der Musik wehen. Nur sechs Minuten, aber ich werde fünf Songs behalten. Die Mücken, die ich in der Zwischenzeit auf meinem Gesicht fühle, sind zu viel davon. Nach ein paar Minuten zu Fuß fand ich einen anderen Ort, aber das bringt keine Erleichterung. Das gleiche Szenario. Mücken überall! Es ist, als riechen diese Mutten mein Blut aus meilenweit entfernten Jahren. Nach etwa drei Stunden im Wald kehre ich mit etwa zwanzig Bissen nach Hause zurück. Aufgrund des schlechten Wetters der letzten Wochen und des Mückenbefalls konnte ich diese Technik nicht optimal testen. Aber ich bin jemand, der regelmäßig in die Natur eintaucht und besser als jeder andere weiß, dass eine solche Umgebung Sie zur Ruhe bringen wird. Nur der Effekt ist auch von kurzer Dauer.

GEEIGNETE TECHNIK ODER NICHT?

“Vor ein paar Jahren hat mich eine Hotelkette gefragt, ob eine bestimmte Zeit in einem Hotel in natürlicher Umgebung Stress reduziert”, sagt Paul Koeck. “Solange Sie sich in dieser Wald- oder Naturdomäne befinden, ist es eines der besten Anti-Stress-Mittel. Aber sobald man wieder in den Rhythmus unserer westlichen Gesellschaft zurückkehrt, nimmt der Effekt dramatisch ab oder man verliert dieses Zen-Gefühl schon nach wenigen Tagen.”

TRICK 2: DIE MOBILE ANTISTRESS APP PACIFICA

Für diese Technik muss ich mein Smartphone mitbringen. Aufgrund der digitalen Evolution gibt es zahlreiche mobile Anwendungen auf dem Markt, die behaupten, Ihren Stresspegel zu senken. Es gibt so viele, dass ich sogar ein wenig Auswahlstress bekomme. Aber ich habe keine Lust, mir um etwas so Dummes zu sorgen, und ich werde mich wahllos einen aussuchen. Pacifica ist die gewählte App, die ich in den kommenden Tagen testen werde. Ehrlich gesagt, bin ich schon ein bisschen genervt, weil ich mein Smartphone nicht mit Frieden in Verbindung bringen kann. Darüber hinaus müssen Sie mit einem Netzwerk verbunden sein, sonst erhalten Sie keinen Zugriff auf die Anwendung, aber aus diesem Grund kann ich immer noch sehen, wie meine E-Mails einströmen. Kein guter Start, um sich zu entspannen, denke ich.

Strumming Regen gegen das Fenster

Pacifica ist eine App, die Tools zur Reduzierung von Stress und Spannungen bietet.
Genau das, was ich brauche, vor allem jetzt, da die Operation meines Vaters immer näher und konkreter wird. Da ich die kostenlose Version der Anwendung verwende, gibt es nur wenige Übungen, aus denen ich wählen kann. Eine dieser Übungen ist die Muskelentspannung, eine Audioaktivität, die die Muskeln lehrt, sich während eines Stressmoments zu entspannen. Bevor wir beginnen, kann ich zwischen einer Reihe von Hintergrundgeräuschen wählen, die mich während der Übung führen werden. Ich wähle das Geräusch von Regen, das gegen das Dach und die Fenster streift. Auf den Rat der weiblichen Stimme, die mir Anweisungen gibt, schließe ich die Augen und lege mich in eine bequeme Position. Während des Trainings muss ich bestimmte Muskeln straffen und entspannen. Dies zu tun und sich dessen bewusst zu sein, würde Stress reduzieren. Bevor ich alles weiß, ist die Übung vorbei. Während eines Zeitraums von sieben Tagen wiederholte ich die Übung mehrmals, aber für die Sorgen, die meinen Kopf vorerst verfolgen, ist es alles andere als ein Allheilmittel.

GEEIGNETE TECHNIK ODER NICHT?

“Es gibt eine Reihe von Anwendungen, die sich sehr gut zum Entspannen eignen, aber die meisten Menschen entspannen sich deswegen nicht”, sagt Paul Koeck. “Als Ablenkung oder Unterbrechung kann eine solche Anwendung nützlich sein, aber auf längere Sicht wird sie Stress nicht reduzieren.”

TRICK 3: ACHTSAME FARBEN FÜR ERWACHSENE

Es ist mindestens 15 Jahre her, dass ich ein Malbuch berührt habe. Dafür gibt es einen guten Grund, denn ich bin nicht künstlerisch konstruiert. Gegenteil. Wenn ich sehe, wie Lena – mein 6-jähriger Patensohn – eine Zeichnung eines ihrer Frozen-Helden färbt, bin ich mir sicher, dass sie es besser kann als ihr 26-jähriger Meter. Wie auch immer: Ich bin besonders neugierig, wenn achtsame Färbung die Methode ist, um meinen Stresspegel zu senken.

Bewaffnet mit 24 Buntstiften

Für diese Technik habe ich das Buch Achtsame Farben für Erwachsene im Haus. Ein Malbuch mit 32 detaillierten Zeichnungen. Detail ist eine Untertreibung. Ich werde ein wenig nervös, wenn ich sehe, wie klein die Details sind. Wenn ich gut gelaunt anfangen will, gibt es nirgendwo Bleistifte. Das passiert also, wenn man keine künstlerische Seele ist. Ich gehe in den Laden. Eine halbe Stunde später bin ich mit 24 Buntstiften bewaffnet. Lassen Sie uns dies tun!

Idealer Blitzableiter für Stress

Sobald ich mit dem Färben beginne, scheine ich für eine Weile in einer anderen Welt zu sein. Ich bin so auf die Zeichnung fokussiert, dass ich für einen Moment alles vergesse. Gesegnet! Außerdem machen mich diese Farben sofort glücklich. Mein Kopf ist weitgehend stressfrei. Ich mag die Technik so sehr, dass ich nicht widerstehen kann, auch nur mein Malbuch ins Freie zu bringen. Meine Freunde sehen ziemlich seltsam aus, wenn ich plötzlich vor ihnen färbe, aber es ist mir egal. Dass ich entspannt bin, ist das Wichtigste, nicht wahr? Ich denke, achtsame Farben sind ein idealer Blitzableiter, aber eine kurzfristige Lösung. Sobald ich aufhöre zu färben, verschwindet der Effekt schnell wie Schnee in der Sonne.”

GEEIGNETE TECHNIK ODER NICHT?

“Achtsame Farben sind eine Grundtechnik, die kurzfristig sehr gut funktioniert”, sagt Stressexperte Paul Koeck. “Es ist eine Methode, die in einer akuten Stresssituation mächtig ist, wenn alles für eine Weile zu viel wird und man sich entspannen muss. Aber wenn man aufhört zu färben und wieder in den gleichen Kontext zurückkehrt, erlebt man schnell dieselben Gefühle, Gedanken und Stress.”

TRICK 4: THE ‘MeineViertelStunde.com’. BE-METHODE

Als letzte Technik teste ich die ‘MeineViertelStunde.com’-Methode, ein Online-Selbsthilfeprogramm, das vom Stressexperten Paul Koeck entwickelt wurde, sieben Tage lang. Das Programm dauert etwa fünfzehn Minuten täglich und wurde bereits von mehr als 5000 Menschen verfolgt. Dr. Koeck hatte mich im Vorfeld gewarnt, dass ich diese Technik eigentlich drei Wochen lang testen müsste, aber es gibt keine solche Zeit. Sie fragen sich, ob der Effekt für mich nach knapp einer Woche sichtbar ist. Nach dem ersten Programmtag stellt sich heraus, dass ich moderate Spannung erlebe und dass ich mäßig ängstlich bin. Keine Scheiße, Sherlock. Es wäre nicht seltsam, wenn ich mir jetzt keine Sorgen machen würde. Ich habe noch einige wichtige Termine auf dem Zeitplan und außerdem fällt es mir schwer, die Nachrichten über meinen Vater zu verdauen.

Weniger beunruhigend

Jeden Tag versuche ich, mein Ende des Schnäppchens zu halten. Als Arbeitspunkt habe ich mich entschieden, weniger Zumachen zu machen, weil ich davon überzeugt bin, dass dies auch ein guter für mein Stresslevel ist. Die Informationen, die mir das Programm liefert, lassen mich bewusster denken. Nach ein paar Tagen merke ich sogar, dass ich während eines Panikmoments von mir trainieren oder etwas tun muss, das mich davon abhält, sich Sorgen zu machen. Eine Offenbarung für ein Stresshuhn wie mich, das sonst nur schwer von einem bestimmten Szenario abweicht. Sie fragen sich, ob ‘MeineViertelStunde.com’ Ihnen auch helfen kann? Machen Sie den kostenlosen Selbsttest auf www.MeineViertelStunde.com.

GEEIGNETE TECHNIK ODER NICHT?

“Menschen, die dem Programm “‘MeineViertelStunde.com'” folgen wollen, wählen ein oder zwei Punkte, an denen sie arbeiten wollen”, sagt Stressexperte Paul Koeck. “Weniger beunruhigend, mehr genießen kleine Dinge im Leben und negative Gedanken oder Gefühle zu reduzieren: alles ist möglich. Studien zeigen, dass die meisten Menschen zwei bis drei Wochen brauchen, bevor sie oder ihre Familie Veränderungen beobachten. Nach 21 Tagen stellt sich heraus, dass mehr als die Hälfte der Teilnehmer völlig stressfrei sind, während einige etwas mehr Zeit benötigen. Der wichtigste Schlüssel zu einem stressfreien Leben? Ändern Sie langfristige Gewohnheiten und Gedanken, die Sie anders sehen wollen.”

Vielen Dank an ‘Marijke Clabots’ und ‘Flair’ für ihre ausdrückliche Erlaubnis, diesen Artikel mit Ihnen über unsere Website und soziale Medien zu teilen.

Laden Sie den vollständigen Artikel (PDF) herunter: Alles zen? Getestet. 4 Mittel gegen Stress